Nephrologisches Centrum

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Nephrologischen Centrum Pforzheim. Dieses siedelte im Herbst 2010 vom Stadtteil Haidach in die Wilferdinger Straße 67/1 über und stellt auf 1400 Quadratmeter und 36 Plätzen die ambulante medizinische Versorgung in dem Fachgebiet der Nieren- und Hochdruckerkrankungen mit seinem Ärzte- und Pflegeteam sicher.
Leistungsschwerpunkte sind die Diagnostik von Nieren- und Hochdruckerkrankungen und deren Behandlung. Therapeutisch kommen bei fortgeschrittener akuter oder chronischer Nierenschwäche Nierenersatztherapien wie Hämodialyse, Bauchfelldialyse und Nierentransplantation – samt Nachsorge – zum Einsatz. Hierfür werden neue Wege gegangen, um vorbildhaft auch künftigen Anforderungen an Qualität, Behandlungskapazität und Hygienemaßnahmen durch mobile Raumsysteme und Verwendung innovativer Dialysetechnik zu begegnen.
Ein anspruchvolles Raumkonzept und modernste Medienausstattung sollen zum Wohlbefinden der Menschen während der Dialysetherapie beitragen. Die örtliche Anbindung dieser Einrichtung an das Siloah St. Trudpert Klinikum dient auch der Versorgungsoptimierung der Patienten im Falle eines stationären Aufenthaltes. Bei der Zusammenarbeit mit der Nephrologischen Praxis setzen die Verantwortlichen auf Synergieeffekte mit den Kliniken für Gefäßchirurgie, Chefarzt Dr. med. Thomas Kowalski, sowie Klinik für Innere Medizin 1, Chefarzt Prof. Dr. Paul Weber.

» zum Nephrologischen Centrum
 

Realisierung & Design: Agentur Lorch