Brustzentrum

Zertifiziertes Brustzentrum nach KTQ und Onkozert
(Deutsche Krebsgesellschaft und Deutsche Gesellschaft für Senologie)

Die Erkrankungen der weiblichen Brust nehmen leicht zu und erfordern immer speziellere diagnostische und therapeutische Verfahren. In unserem zertifizierten Brustzentrum wird die Qualität der Behandlung durch jährliche Überprüfung anhand von Kennzahlen und auch vor Ort in der Klinik durch unabhängige Gutachter überprüft. So können Sie bei uns einen überprüften hohen Qualitätsstandard in der Früherkennung, operativen Behandlung und der entsprechenden Nachbehandlung erwarten. Mit allen notwendigen Fachdisziplinen arbeiten wir eng und konstruktiv zusammen und halten diese, außer der Strahlentherapie, alle an unserem Standort vor.

Erste Kontakte erfolgen in einer speziellen Brustsprechstunde zur Diagnostik- und Therapieplanung auf Überweisung von niedergelassenen Kollegen, die täglich durchgeführt wird (Tel: 07231 498-2701 oder -2702).

Die heutige Standardtherapie besteht in der Regel in der Organ erhaltenden operativen Behandlung, ergänzt durch onkoplastische OP-Techniken sowie teilweise aufwändige andere Rekonstruktionen. Als ausgewiesene Spezialisten (2 Senior-Mamma-Operateure nach der Deutschen Krebsgesellschaft) bieten wir auch hier einen hohen Qualitätsstandard. Durch enge Kooperation mit Plastischer Chirurgie sind auch aufwändige Lappenplastiken zur Rekonstruktion möglich. Darüber hinaus sind wir Partner des Mammographie-Screenings und nehmen an den wöchentlichen Fallbesprechungen der auffälligen Befunde teil und operieren diese im Anschluss.

Selbstverständlich führen wir seit vielen Jahre die eingeschränkten Operationen im Bereich der Achselhöhle durch (Wächter-Lymphknoten-Entfernung) sowie auch die weitere Onkologische Nachbehandlung.
Realisierung & Design: Agentur Lorch