Herzlich Willkommen auf unserer Wochenstation

Integrative Wochenbettpflege

Bild
Anklicken zum Vergrößern
Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Baby den Kreißsaal verlassen und auf die Wochenstation verlegt werden, erwartet Sie eine Schwester, die Sie in ihre liebevolle Obhut nimmt und weiter betreut.

Wir arbeiten nach den Grundsätzen der integrativen Wochenbettpflege, das heißt Mutter und Kind werden bei uns als Einheit gesehen und von einer fachlich qualifizierten Bezugsperson individuell betreut.

Es ist uns ein großes Anliegen, das Wachsen einer innigen Mutter-Kind-Beziehung zu fördern, deshalb praktizieren wir das 24-Stunden-Rooming-In.

Familie
Anklicken zum Vergrößern
So können Sie ihr Baby jederzeit beobachten und seine Bedürfnisse kennenlernen. Unser Babyfreundliches Krankenhaus legt seine Schwerpunkte auf den Prozess der Begleitung, und Etablierung einer optimalen Still- und Bindungsförderung.

Allen Frauen, die stillen möchten, bieten wir eine kompetente Unterstützung und Beratung durch unser speziell geschultes Personal an. Beim täglichen Mutter-Kind-Besuch werden Sie von uns in der Pflege ihres Kindes angeleitet und unterstützt, sowie zu allen aufkommenden Fragen beraten. Unser Ziel ist es, Ihnen größtmögliche Sicherheit im Umgang mit Ihrem Baby zu vermitteln.

Auch wenn Sie ihr Kind nicht stillen möchten, erhalten Sie bei uns eine individuelle Beratung zur Ernährung und Bindungsförderung ihres Kindes (Bonding).

Viele junge Väter und auch Mütter wünschen sich die ersten Lebenstage des Babys gemeinsam zu erleben. Hier besteht die Möglichkeit, wenn die Zimmerbelegung es zulässt, den Vater im Familienzimmer mit unterzubringen. So können Sie die erste gemeinsam Zeit mit Ihrem Baby genießen.


Hörtest
Anklicken zum Vergrößern
Wir bieten außerdem:

  • Kostenlose Hörtestuntersuchung
  • Vorsorgeuntersuchung durch unseren Kinderarzt ( U2 ) im Patientenzimmer
  • Stillberatung und Stillambulanz durch speziell ausgebildetes Personal (IBCLC)
  • Lasertherapie zur Wundheilung
  • Rückbildungsgymnastik
  • Anleitung zum Umgang mit dem Tragetuch
  • Kinderwagen, um im Garten spazieren zu gehen
  • Ein Stillzimmer als Rückzugsmöglichkeit
  • Anleitung zum Baden des Babys
  • Aufenthaltsbereich mit Spielmöglichkeit für Geschwister
Baby im Tragetuch
Realisierung & Design: Agentur Lorch