Orthopädische Praxis

In der orthopädischen Praxis werden sämtliche Erkrankungen des Bewegungsapparates auf konservative Art therapiert. Die Behandlungsverfahren umfassen das gesamte Spektrum nicht-operativer Maßnahmen von Beschwerden der Wirbelsäule und Gelenke einschl. Muskeln, Bändern und Sehnen, z.B. bei Arthrose oder Arthritis (Hüften, Knie, Schulter etc.), bei Bandscheibenleiden, bei chronischen (Rücken-)Schmerzen und bei Fibromyalgie sowie nach Unfällen, Knochenbrüchen, bei Osteoporose, Sehnen- und Bandverletzungen und bei Überlastungsschäden.
Neben Manueller Therapie kommen auch die Akupunktur und Verordnungen von Krankengymnastik und Massage sowie, wenn erforderlich, Injektionen zur Anwendung.
Realisierung & Design: Agentur Lorch