Evang. Diakonissenverein Siloah

Der Evangelische Diakonissenverein Siloah ist Träger des Siloah St. Trudpert Klinikums mit 499 Betten, der Seniorenzentren Haus Maihälden und Heim am Hachel in Pforzheim und Keltern sowie Sonnhalde in Neuenbürg (zusammen 502 Plätze), des Bildungszentrums für Pflegeberufe Siloah und Enzkreis, der Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe sowie unserer Kindertagesstätte. » mehr

Als Akut- und Notfallkrankenhaus stehen rund um die Uhr Ärzte und Pflegekräfte bereit, um auch mit Unterstützung neuester radiologischer Diagnosegeräte Patientinnen und Patienten zu versorgen. Der im Mai 2009 fertiggestellte Hubschrauberlandeplatz mit einem Schockraum rundet unser Notfallversorgungsangebot ab, ein Notarztwagenstandort ist bereits vorhanden.

Auf der Grundlage des Christlichen Menschenbildes und unserer Selbstverpflichtung gemäß unserem Leitbild engagieren sich in unseren Einrichtungen täglich hervorragend ausgebildete Fachkräfte mit Sachverstand und Hingabe für Ihre persönlichen Anliegen. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen und begrüßen Sie sehr gerne in unseren Häusern.

In kompakter Form haben wir Informationen für Sie aufbereitet und hoffen, dass Sie sich gut zurecht finden. Für Ihre Anregungen zur Verbesserung unseres Internetauftritts sind wir dankbar (Kontakt).

Mit den besten Wünschen
Dr. Gerhard Bossert
Vorsitzender des Verwaltungsrates

« weniger

Aktuelle Meldungen


Heim am Hachel - "Fahrt ins Blaue"


05. Juli 2018

In den letzten Wochen hatten sich die diesjährigen Küken zu prächtigen Junghühnern entwickelt. Um dies mit eigenen Augen zu sehen, haben wir den Tieren auch in diesem Jahr wieder einen Besuch abgestattet. Der Ausflug fand am Donnerstag, dem 05. Juli 2018, in die Kleintierzuchtanlage nach Göbrichen statt.

Die Fahrt führte uns durch den nördlichen Enzkreis, wo wir einige schmucke Fachwerkdörfer bewundern konnten, bevor wir unser Ziel erreichten. In Göbrichen angekommen, haben wir auf dem Gelände des Kleintierzüchtervereins dann einige schöne Stunden miteinander verbracht. Es bestand die Möglichkeit, nicht nur Hühner, sondern auch andere Kleintiere wie Pfauen, Gänse, Kaninchen ..., zu sehen und zu erleben.

Zur Unterhaltung spielte unser Herr Lutz auf dem Akkordeon. Für das leibliche Wohl sorgte ein erfahrener "Zapf- und Grillmeister".



« zurück

Realisierung & Design: Agentur Lorch