Evang. Diakonissenverein Siloah

Der Evangelische Diakonissenverein Siloah ist Träger des Siloah St. Trudpert Klinikums mit 499 Betten, der Seniorenzentren Haus Maihälden und Heim am Hachel in Pforzheim und Keltern sowie Sonnhalde in Neuenbürg (zusammen 502 Plätze), der Schulen für Kranken- und Altenpflege, sowie unserer Kindertagesstätte. » mehr

Als Akut- und Notfallkrankenhaus stehen rund um die Uhr Ärzte und Pflegekräfte bereit, um auch mit Unterstützung neuester radiologischer Diagnosegeräte Patientinnen und Patienten zu versorgen. Der im Mai 2009 fertiggestellte Hubschrauberlandeplatz mit einem Schockraum rundet unser Notfallversorgungsangebot ab, ein Notarztwagenstandort ist bereits vorhanden.

Auf der Grundlage des Christlichen Menschenbildes und unserer Selbstverpflichtung gemäß unserem Leitbild engagieren sich in unseren Einrichtungen täglich hervorragend ausgebildete Fachkräfte mit Sachverstand und Hingabe für Ihre persönlichen Anliegen. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen und begrüßen Sie sehr gerne in unseren Häusern.

In kompakter Form haben wir Informationen für Sie aufbereitet und hoffen, dass Sie sich gut zurecht finden. Für Ihre Anregungen zur Verbesserung unseres Internetauftritts sind wir dankbar (Kontakt).

Mit den besten Wünschen
Dr. Gerhard Bossert
Vorsitzender des Verwaltungsrates

« weniger

Aktuelle Meldungen


Erneut erfolgreiche Zertifizierung des Siloah St. Trudpert Klinikums


18. Juli 2017

„Aus der Praxis für die Praxis“, so bezeichnete die Stellvertretende Vorsitzende der KTQ-Gesellschaft, Marie-Luise Müller, das Verfahren bei der erneuten erfolgreichen Zertifizierung des Siloah St. Trudpert Klinikums.

Besonders erwähnte sie den Mut des Klinikums, sich 2011, kurz nach dem Zusammenschluss der beiden konfessionellen Häuser, St. Trudpert und Siloah, bereits den hohen Anforderungen des Qualitätssiegels zu stellen. Sie betonte, dass Kliniken, die nach KTQ zertifiziert wurden, nachweislich eine höhere Effizienz besitzen.

Bereits zum dritten Mal konnten die Mitarbeiter des Hauses ihre Fachkompetenz in der Versorgung der Patienten unter Beweis stellen. Neben all dem Engagement das für eine erfolgreiche Rezertifizierung erforderlich ist, sind alle Mitarbeiter stolz und froh, dass es jetzt geschafft ist. Bestätigt es doch, dass das Krankenhaus einen hohen Standard in allen  Bereichen und Arbeitsabläufen hat. Dies kommt auch den Patienten zugute, denn dadurch ist eine ständige Optimierung der Versorgung gewährleistet.

Krankenhausdirektor Dr. Ulrich Schulze betonte, dass dieser Erfolg nur durch eine gute Zusammenarbeit aller beteiligten Mitarbeiter zu erzielen ist. Verwaltungsratsvorsitzender Dr. Gerhard Bossert lobte die profunden Kenntnisse von Marie-Luise Müller über das Haus.

Bevor alle Anwesenden zu einem kleinen Stehempfang eingeladen wurden, nahm Dr. Ulrich Schulze stellvertretend für alle Beschäftigten stolz das Zertifikat aus den Händen von Marie-Luise Müller in Empfang.



« zurück

Realisierung & Design: Agentur Lorch