Evang. Diakonissenverein Siloah

Der Evangelische Diakonissenverein Siloah ist Träger des Siloah St. Trudpert Klinikums mit 499 Betten, der Seniorenzentren Haus Maihälden und Heim am Hachel in Pforzheim und Keltern sowie Sonnhalde in Neuenbürg (zusammen 502 Plätze), des Bildungszentrums für Pflegeberufe Siloah und Enzkreis, der Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe sowie unserer Kindertagesstätte. » mehr

Als Akut- und Notfallkrankenhaus stehen rund um die Uhr Ärzte und Pflegekräfte bereit, um auch mit Unterstützung neuester radiologischer Diagnosegeräte Patientinnen und Patienten zu versorgen. Der im Mai 2009 fertiggestellte Hubschrauberlandeplatz mit einem Schockraum rundet unser Notfallversorgungsangebot ab, ein Notarztwagenstandort ist bereits vorhanden.

Auf der Grundlage des Christlichen Menschenbildes und unserer Selbstverpflichtung gemäß unserem Leitbild engagieren sich in unseren Einrichtungen täglich hervorragend ausgebildete Fachkräfte mit Sachverstand und Hingabe für Ihre persönlichen Anliegen. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen und begrüßen Sie sehr gerne in unseren Häusern.

In kompakter Form haben wir Informationen für Sie aufbereitet und hoffen, dass Sie sich gut zurecht finden. Für Ihre Anregungen zur Verbesserung unseres Internetauftritts sind wir dankbar (Kontakt).

Mit den besten Wünschen
Dr. Gerhard Bossert
Vorsitzender des Verwaltungsrates

« weniger

Aktuelle Meldungen


Beliebtester Arbeitgeber


18. Januar 2017

Die Diakonie ist unter den TOP 100 der beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland

Auch 2016 schaffte es die Diakonie auf Platz 86 der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands!

 

Für das trendence Schülerbarometer 2014/2015 haben 12.000 Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 13 abgestimmt und die Diakonie 2014 auf Platz 36 gewählt. Das trendence Institut ermittelt jedes Jahr die attraktivsten Arbeitgeber in Deutschland und weltweit. Die Diakonie hat zum ersten Mal eine Nennung unter den Top 100 erreicht und ist gleich auf Platz 36 eingestiegen.

 

Als trendence Top-Arbeitgeber dürfen die Diakonie, ihre Mitgliedseinrichtungen und Verbände ein Siegel führen.

 

Es steht symbolisch für die Innovationsfreude, Zuverlässigkeit und Attraktivität der Diakonie als Arbeitgeber.

“Employer Branding geglückt!”, freut sich Maja Schäfer, Projektleiterin der Kampagne „SOZIALE BERUFE kann nicht jeder“ bei der Diakonie Deutschland. “Ich glaube, jetzt ist es endgültig bewiesen, dass unsere Strategie gegen den Fachkräftemangel in die richtige Richtung führt.” Die Kampagne, deren Ziel die Positionierung der Diakonie als attraktiver Arbeitgeber und in der Folge die Nachwuchs- und Personalgewinnung ist, hatte zuvor bereits mehrere Auszeichnungen und Nominierungen erhalten und Klickzahlen von 24.000 Besuchern und 83.000 Klicks pro Monat im Berufeportal www.soziale-berufe.com hervorgebracht.



« zurück

Realisierung & Design: Agentur Lorch